Kurzbiografie


1954 geboren in Dresden, aufgewachsen in Hellerau,

lebt seit 1994 in Weimar.

1981 Diplom an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Prof. G.Horlbeck.

1991 Arbeitsstipendium des Senators für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin-West. 1992/93 Aufenthaltsstipendium des Landes Schleswig-Holstein im Künstlerhaus Lauenburg. 1994 Förderstipendium der Käthe-Dorsch-Stiftung für Druckgraphik in Kopenhagen. 1998 Arbeitsstipendium des Freistaates Thüringen, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst.


Arbeiten im Besitz zahlreicher öffentlicher und privater Sammlungen

Präsente Arbeiten in Institutionen oder im öffentlichen Raum von Gotha, Jena, Weimar, Mühlhausen, Erfurt, Ronneburg und zuletzt 2015 im Leibniz-Institut für Altersforschung Jena

Querbeet

Florales und Verwandtes


Malerei und Grafik

       


23.04. - 26.05.2016

 
 

Atons Garten VIII

2011/12, Eitempera auf Holz,

24 x 18 cm